Besuch in der Rangenmühle in Selbitz

Morgens um zehn Uhr haben sich die Kita-Kinder am Mühlberg auf den Weg gemacht die Rangenmühle zu besuchen.

Was ist eine Mühle? Was wird dort gemacht?

Herr Wurziger, der Besitzer der Mühle hat den Kindern erzählt, dass ein Bauer sein Getreide in die Mühle bringt, nachdem er es auf dem Feld geerntet hat. Dort wird es gesiebt damit Stroh, Dreck und Steine herausfallen. Die sauberen Getreidekörner werden durch Walzen gedrückt, damit sich die Schalen ablösen. Die Walzen haben eine raue Oberfläche und drehen sich unterschiedlich schnell. Das fertig gemahlene Mehl wird verpackt, dem Bäcker geliefert oder im Mühlenladen verkauft. Die Maschinen in der Mühle arbeiten sehr laut so das man kaum sein eigenes Wort versteht. Es ist spannend die Abläufe zu beobachten und die Ergebnisse zu bestaunen. Am Ende bekam jedes Kind ein „Mehlmalbuch“ als Geschenk und Erinnerung an den Mühlenbesuch.

Wir sagten vielen Dank und kauften uns fünf Kilo Dinkelmehl, mit dem wir in der Kita etwas Leckeres backen wollen.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
06:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
06:30 bis 13:00 Uhr
Pfingstferien
Wir haben ab dem 21.05. bis zum 24.05. geschlossen.
Brückentag
Wir haben am 31.05. geschlossen.
Sommerferien & Fortbildung
Wir haben ab dem 01.08. bis zum 23.08. geschlossen.
Weihnachtsferien
Wir haben ab dem 24.12. bis zum 06.01. geschlossen.