Kindergarten

In unserem Kinder-GARTEN sind Kinder erwünscht, werden gesehen und angenommen, als wunderbar geschaffen betrachtet, dürfen schnell oder langsam wachsen, werden begossen, gedüngt und an einen sonnigen Platz gestellt. Sie werden geschützt, unterstützt, fähig gemacht selber ihr Leben gut zu gestalten, ihre Blätter zu entfalten und widerstandsfähig zu werden gegen Hagel und Gefahr. Wir bieten Möglichkeiten sich selbst zu erkunden und eine positive Identität zu entwickeln, Freundschaften zu erleben, die Welt und das Leben zu erkunden, der Mitbestimmung und des Mitgestaltens, der Geborgenheit und Sicherheit durch die Pädagogischen Mitarbeiter, Regeln zu erleben, sie zu hinterfragen und neu zu gestalten, Spiel, Spaß, Humor und Lachen im miteinander zu erleben, als ganze Familie in der Kita willkommen zu sein und der Erweiterung von Erfahrungsräumen (Kennenlernen einer Bücherei, Bäckerei, Müllverwertung)

Die Frösche

In die Frösche-Gruppe gehen 25-28 Kinder im Alter von 3-6 Jahren. Wir haben viel Zeit zum Spielen in vier verschiedenen Ecken und unserem Nebenraum. In der Puppenecke werden Puppen versorgt und verarztet. Es gibt die Möglichkeit sich zu verkleiden und in neue Rollen zu schlüpfen. In der Bauecke warten viele Baufahrzeuge und Bausteine auf kreative Baumeister. In der Spielecke kann man mit Duplo-Bausteinen tolle Landschaften gestalten oder mit unseren vielen Schleichtieren spielen. In unserer Playmobilecke gibt es einen Bauernhof oder viele Feuerwehrfahrzeuge. Im Nebenraum gibt es Sitzsäcke zum Ausruhen und Bilderbücher anschauen. Tischspiele, Puzzle, Knetmasse, Legosteine, Mustersteine, ein Kreativtisch, eine Wanne mit Spielsand und vieles mehr runden das Spielangebot ab.

Die Igel

In die Igelgruppe gehen 25-28 Kinder im Alter von 3-6 Jahren. Zum Spielen gibt es hier vier verschiedene Ecken und einen Nebenraum. In der Puppenecke kann man sich verkleiden und in verschiedene Rollen schlüpfen. Es kann gekocht und frisiert werden. In der Bauecke kann mit Bausteinen, Glitzersteinen, Fahrzeugen und Tieren gebaut werden. Die Spielecke verwandelt sich manchmal in eine Pferde-Ecke oder enthält ein anderes Mal besondere Bausteine. In der Kuschelecke gibt es Polster und Decken und manchmal große weiche Bausteine zum Höhlen bauen. Der Nebenraum wird als Kreativraum zum Malen und Basteln genutzt. Auf unserem großen Fensterbrett haben wir einen Sitzsack zum Ausruhen und Bilderbücher anschauen. Tischspiele, Puzzle, Legosteine, Duplo-Steine, Knetmasse, Mustersteine, eine Sandwanne und vieles mehr vervollständigen das Spielangebot.

Unsere Preise für einen Kindergartenplatz

Der Elternbeitrag für einen Kindergartenplatz setzt sich wie folgt zusammen:
3 bis 4 Stunden
120,00 €
4 bis 5 Stunden
132,00 €
5 bis 6 Stunden
144,00 €
6 bis 7 Stunden
156,00 €
7 bis 8 Stunden
168,00 €
8 bis 9 Stunden
180,00 €
9 bis 10 Stunden
192,00 €
20% Ermäßigung bei Geschwisterkindern. Wenn Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns. Wir werden Ihnen gerne weiterhelfen.

Unsere Spezialangebote

Schreibtanz

Jedes Jahr bieten wir Schreibtanz für alle Vorschulkinder an. Schreibtanz soll den Kindern die Möglichkeit geben, Schreibübungen (Striche, Kreise, Girlanden, Achten usw.) passend zur Musik mit geöffneten Augen auf ein Blatt Papier zu bringen und anschließend das Gleiche nochmal mit geschlossenen Augen zu machen. Beim Schreibtanz werden auch die linke und rechte Hand gleichzeitig schreiben. Schreibtanz ist dafür gedacht, die motorischen Fähigkeiten des Kindes zu stärken. 9 verschiedene Themen wurden auf einer CD zusammengestellt, um die Kinder musikalisch und rhythmisch zu begleiten. Er findet in verschiedenen Gruppen, immer donnerstags von 14 bis 15 Uhr statt.

Das Buchstabenland ...

Ist ein Angebot für alle Vorschulkinder unserer Einrichtung. Es dauert eine Stunde und findet einmal in der Woche am Nachmittag statt. In kleinen Gruppen wird jede Woche ein neuer Buchstabe kennengelernt. Spielerisch und mit allen Sinnen entdecken die Kinder so über das Jahr die ganze Welt der grundlegenden Buchstaben (ABC). Der Buchstabe wird von den Kindern betrachtet, in verschiedenen Wörtern gehört, mit Händen und Füßen erfühlt, mit unterschiedlichen Materialien gelegt und auch geschmeckt. Als weitere Vorbereitung auf die Schule üben wir auch melden, abwarten und das Bearbeiten von Arbeitsblättern. Es gibt einen klaren, immer gleichen Ablauf, der den Kinder Struktur, Orientierung und Sicherheit gibt und sich schnell zu einem Ritual entwickelt.

Was macht man in der Vorschularbeit der Kita Mühlberg?

Wir lernen keine Buchstaben auswendig, sondern versuchen das Interesse an Sprache, Buchstaben und Lauten durch Angebote, die alle Sinne ansprechen, den Kinder nahe zu bringen. Wir üben keine Zahlen, sondern versuchen mit den Kindern zu entdecken, wo im Alltag Zahlen wichtig sind und was man mit ihnen macht. ( Einkaufen, Tageszeit beschreiben…) Wir lernen sorgfältiges und systhematisches Vorgehen bei einer Aufgabe. Wir unterstützen selbständiges Handeln und bahnen es an. Wir versuchen Interesse und Freude am Lernen zu wecken und Mitbestimmung bei Lerninhalten umzusetzen. Wir sehen den Aufbau des Selbstbewusstseins, Durchhaltevermögens und der Konzentrationsfähigkeit als Grundlage allen Lernens und fördern diese Eigenschaften im Alltag. Wir geben den Kindern die Möglichkeit neue Erfahrungen zu machen und Ihren Horizont durch Ausflüge zu erweitern.

Freies Bewegungsangebot in der Turnhalle

Jeden Morgen von 8.00 – 9.00 findet ein freies Bewegungsangebot für die Kindergartenkinder in unserer Turnhalle statt. Bis zu 10 Kinder können sich ohne Vorgaben der Erwachsenen frei bewegen und aussuchen, was sie spielen möchten. Nur untereinander müssen Sie sich abstimmen, damit Jeder genug Platz hat. Materialen dürfen aus den Schränken genommen, Rutsche oder Kletter- und Balanciermöglichkeiten aufgebaut werden. Unsere Bobbycars oder Steckenpferde stehen zu Rollenspielen zur Verfügung. Mit großen Bausteinen darf gestaltet werden, was man möchte. Es besteht die Möglichkeit zu rennen, zu hüpfen und sich auszutoben. Wer genug getobt hat kann wieder in die Kindergruppe zum Freispiel zurückgehen. So bekommt ein weiteres Kind die Möglichkeit in der Turnhalle zu spielen. Da wir wegen Corona die Gruppen getrennt halten müssen, hat jede Gruppe nur 2,5 Tage zur Verfügung. Die Krippengruppe bewegt sich zu einer späteren Zeit. Maßgebend für eine positive kindliche Entwicklung sind vielfältige Sinneserfahrungen, die die Grundlage nicht nur für die Körperliche Entwicklung, sondern auch für die kognitiv/geistige Entwicklung und sozial/emotionales Verhalten sind. Bewegung ermöglicht viele Selbstwirksamkeits- und Sinneserfahrungen. Bewegung ist unmittelbarer Ausdruck kindlicher Lebensfreude. Kinder gewinnen Selbstvertrauen und Bewegungssicherheit, mehr Konzentrationsfähigkeit und Intelligenz.

Kindergarten plus

Was ist Kindergarten plus?

Einmal jährlich findet das Kindergarten Plus Programm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit in unserer Kita statt. Es richtet sich an unsere 4 – 5 jährigen Kinder. Die teilnehmenden Kinder werden von uns informiert. Es besteht aus 9 Modulen im Umfang von ca. 90 Minuten an denen bis zu 10 Kindern teilnehmen. Hier geht es um die Themen Körper, Sinne, Gefühle ( Angst und Mut, Wut und Freude, Traurigkeit und Glück ), Beziehungen, Grenzen, Regeln. In Spielen, Liedern, Übungen, Gesprächen und kreativer Methoden werden die Kinder angeregt, sich selbst und andere mit ihren Eigenarten wahrzunehmen, Gefühle auszudrücken und zu benennen, Körperbewusstsein zu entwickeln, die eigenen Sinne zu erfahren, Selbstwirksamkeit und Eigenkompetenz zu erleben, Konflikte gewaltfrei zu lösen und Kompromisse zu schließen. Die Kinder werden von zwei Handpuppen mit den Namen Tula und Tim durch die Module begleitet.

Welches Ziel hat das Programm

In wissenschaftlichen Studien wurde festgestellt, dass jedem geistigen Lernschritt ein emotionaler Entwicklungsschritt vorausgeht. Kinder lernen durch aktives Erleben, in Dialog und Zusammenspiel. Bildung heißt daher, Kinder gleichermaßen mit allen Sinnen emotional, sozial und geistig zu fördern. Emotionale und soziale Fähigkeiten sind unter anderem die Grundlage von schulischen Erfolgen. Dies wollen wir mit diesem Programm anbahnen. Außerdem bereitet es den Kindern sehr viel Freude mit Tula und Tim Abenteuer zu erleben.

Was gilt es noch zu beachten?

Susanne und Doris führen Kindergarten Plus in Therapieraum und Turnhalle durch. Neun Donnerstage von 8.00 bis 11.30 Uhr sind für Kiga Plus reserviert. Für eine gemeinsame Obstpause benötigt jedes Kiga Plus Kind ein ganzes Stück Obst oder Gemüse, das es mit den anderen Kindern Ein Elternbrief mit Informationen über das jeweilige Modul kann von den Eltern bestellt werden. Für Materialkosten sammeln wir 3,00 Euro ein. Auch eine CD mit den Liedern dieses Programms kann am Ende bestellt werden. Kosten: 3,00 Euro.

Weitere Informationen gibt es auf
www.kindergartenplus.de

kiga_plus.jpg

Unsere Mitarbeiter

Doris Riedl
Kinderpflegerin
bei den Igeln
Sandra Braunersreuther
Kinderpflegerin
bei den Igeln
Petra Vogel
Erzieherin
bei den Fröschen
Miriam Lang
Erzieherin
bei den Fröschen
Susanne Groß
Kinderpflegerin
bei den Fröschen
Ute Rossner
Erzieherin und Gruppenleitung
bei den Igeln
Martina Heinrich
Erzieherin und Sozialpädagogin und Gruppenleitung
bei den Fröschen

Anmeldung

Voranmeldungen für alle Einrichtungsgruppen werden ganzjährig entgegengenommen. Anmeldegespräche und Besichtigungen der Einrichtung können jederzeit nach telefonischer Absprache stattfinden. Die Kinder kommen vorzugsweise aus dem Einzugsbereich der Stadt Selbitz. Bei freien Plätzen können auch Kinder aus anderen Gemeinden aufgenommen werden. Im Januar jeden Jahres finden zudem Anmeldetage statt, die mit den anderen Kitas im Dekanatsbereich Naila abgestimmt sind. In der Kinderkrippe werden Jungen und Mädchen ab dem siebten Lebensmonat aufgenommen.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
06:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
06:30 bis 13:00 Uhr
Pfingsten
Vom 07.06. bis 10.06. haben wir geschlossen.
Sommerferien
Vom 01.08. bis 22.08. haben wir geschlossen.